Samtschuhe

Die Feiertage sind definitiv vorbei. Die Weihnachtsdekoration ist bereits versorgt und wartet auf ihren nächsten Einsatz Ende Jahr. Die schöne Beleuchtung ist ebenso weg und der Winter hat zwar erst jetzt angefangen, scheint aber endlos zu sein. Man sollte aber bekanntlich die Feste feiern, so wie sie fallen. Es bieten sich bestimmt auch im Januar oder im Februar diverse Gelegenheiten, die schönen Kleider auszuführen, bzw. sich auf den Weg zu machen, um etwas Neues für die bevorstehenden Feste zu kaufen.

Besonders schön finde ich diverse Schuhmodelle wie Pumps oder Ankle Boots in Samtoptik. Samt feierte bereits letztes Jahr sein Comeback und wurde in Form von Samtblazern oder Samthosen gerne getragen. Dieses Jahr kamen die Samtschuhe dazu. Sie wirken auf jeden Fall sehr schick, sehr elegant und festlich und veredeln auch das schlichteste Outfit. Samt gilt seit je und eh als sehr kostbarer Stoff, da er ähnlich wie Seide ziemlich aufwändig in der Produktion war. Heutzutage ist Samt zum Glück nicht nur Adligen vorenthalten, sondern für uns alle erschwinglich geworden. Mit den Samtschuhen sind wir demnach die Königinnen des Tages.

Samtschuhe

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *